Mediation der Freiburger SupervisorInnen

Mediation

 

(lat. Vermittlung) ist ein Verfahren konstruktiver Konfliktregelung, bei dem die Parteien eines Konflikts mit Unterstützung eines Dritten (Mediator/in), einvernehmliche Regelungen (Lösungen) suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen aller Konfliktparteien dienen.

Das Mediationsverfahren basiert u.a. auf den Erkenntnissen der interdisziplinären Konflikt- und Kommunikationswissenschaft, der humanistischen Beratungsmethodik sowie dem sog. Harvard-Modell für erfolgreiches Verhandeln.

Innerhalb der Beratung ist die Mediation eine Kommunikationsmethode mit dem Schwerpunkt auf der Konfliktlösung. Mediation ist eine Sonderform der Streitschlichtung. Im Unterschied zu anderen Arten der Streitschlichtung gibt die/der Mediator/in keine eigenen Anregungen zur Lösung des Streites.

Der Begriff Mediation bzw. Mediator/in ist nicht geschützt. Allerdings besteht bei den in Deutschland tätigen Verbänden und Institutionen wohl Einigkeit darüber, dass eine fundierte Ausbildung Grundlage für die praktische Tätigkeit als Mediator/Mediatorin sein sollte.


Welche BeraterInnen der FVS e.V. Mediation anbieten erfahren durch die Nutzung unserer Berater/innen-Suchmaschine.

 
 

 

Logo Freiburger Vereinigung von SupervisorInnen e.V.   Freiburger Vereinigung von SupervisorInnen e.V.Postfach 1413 79014 Freiburg im Breisgau Mail:fvs@supervision-freiburg.de