Gerhilt Haak

Supervisorin DGSV Lehrsupervisorin

Gerhilt Haak

Handeln ist Schöpfen und Gestalten und hat immer eine Wirkung, deshalb ist es wichtig, immer wieder inne zu halten und das eigene Handeln zu reflektieren, um wiederum die Handlungskompetenz zu stärken.

In Supervision und Coaching unterstützt der Reflektionsraum bewusstes, achtsames und kompetentes Handeln in der Begleitung und Führung von Menschen.

Kurzprofil

Persönliches

Jahrgang 1954, Pädagogin, seit 1985 in freier Praxis als Beraterin und Supervisorin.
Qualifiziert durch unterschiedliche Weiterbildungen in Therapie, Supervision, Diversitäts- und Interkultureller Kompetenz, Mediation und Konfliktcoaching, betriebliches Gesundheitsmanagement, Selbstfürsorge und Lebenskunst, Achtsamkeit, Meditation, Mitgefühl, Kunst, Bildhauerei, Yoga, Tanz und vor allem durch viel reflektierte unterschiedlichste eigene beraterische Erfahrungsprozesse im In- und Ausland.

Schwerpunkte

Schwerpunkt-Branchen:
Bildung Freie Berufe Gesundheit Politik Soziales Verbände
Schwerpunkt-Angebote:
Coaching Fortbildung Konfliktmanagement Mediation Personalentwicklung Supervision

Themenschwerpunkte

  • Führungskräfte: achtsam führen – sich selbst und andere

  • Selbstfürsorgeprozesse (care for carers) und Lebenskunst

  • Potentiale und Berufung entfalten und umsetzen, den Weg des Herzens gehen

  • Bewusstsein über und Integration der eigenen (Berufs)Biographie und der professionellen Grundhaltung

  • Umgang mit Sekundärer Traumatisierung bei Professionellen und in Organisationen in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

  • Interkulturelle Kontexte – Diversität, heilsamer und kreativer Umgang mit Unterschieden, so dass aus „Reibung Glanz“ werden kann

  • Übergänge in eine neue Lebensphase, besonders von der Arbeitswelt in das „Renten-Alter“

  • Lehr- und Kontrollsupervision für SupervisorInnen

Kontakt

Gerhilt Haak
Supervisorin DGSV
Lehrsupervisorin

Hebelstr. 1
D-79104 Freiburg

Tel 0049-761-4507313

email: gerhilt-haak@gerhilt-haak.de
homepage: www.gerhilt-haak.de