Petra Held-Wannenmacher

Petra Held-Wannenmacher

„Jeder Mensch hat eine zielgerichtete Tendenz zur Ganzheit, zur Verwirklichung seiner Potenziale. Diese mächtige konstruktive Tendenz ist das eigentliche Fundament des Personzentrierten Ansatz.“
(Carl Rogers)

Kurzprofil

Arbeitsweise — Methodik — Wirkung

Im Mittelpunkt meiner Personzentrierten Beratungsarbeit, nach Carl R. Rogers (1902–1987), steht die Person – nicht das Problem.
Menschen erfahren und lernen in Beratung, ihre verborgenen Fähigkeiten zu entwickeln und eigenständig Lösungen für ihre Probleme zu finden.

Unter Berücksichtigung feldadäquater, komplexer Sichtweisen (Person-Rolle-System-Gesellschaft) suche ich mit den Ratsuchenden nach Lösungen von Problemen und Konflikten in ihrem Berufs- oder Handlungsfeld.

Unter anderem arbeite ich mit Methoden aus dem systemisch-konstruktivistischen und pastoralpsychologischen Bereich, dazu gehören z.B. kreative Methoden, Aufstellarbeiten, Arbeit mit dem inneren Team, ….

Bei all dem ist mir eine einfühlsame akzeptierende wertschätzende Haltung wichtig.

Bei der Auswahl an Methoden orientiere ich mich vor allem an den Indikationen, die sich am Beratungsformat (Einzel- / Team- oder Fallsupervision / -coaching) ergeben. Eine Methode orientiert sich immer am Kontext der Beratung und den dabei Beteiligten, wie auch den vereinbarten Zielen.

Schwerpunkte

Schwerpunkt-Branchen:
Bildung Freie Berufe Gesundheit Kirchen Öffentliche Verwaltung
Schwerpunkt-Angebote:
Coaching Konfliktmanagement Krisenintervention Moderation Personalentwicklung Projektentwicklung Qualitätsentwicklung Supervision

Kontakt

Petra Held-Wannenmacher
Soziale Arbeit
Coach & Supervisorin (DGSv)
Personzentrierte Beraterin (GwG)

79540 Lörrach

fon: 0176 433 13 651
e-mail: beratungundbegleitung@email.de
homepage: www.held-wannenmacher.de