Katja Wolterstorff M. A.

Mut zum Mensch-Sein in der Arbeit - Systemische Supervision, Coaching, Videoberatung, Taining

Katja Wolterstorff M. A.

Zeit für den Wandel!

Wir verbringen einen Großteil unserer Lebenszeit mit Arbeit. Je erfüllter, kreativer und lebendiger wir diese Zeit nutzen, desto glücklicher sind wir im Alltag.

Kurzprofil

Vita

Jahrgang 1968.

Universitäts- und Hochschul-Studien:

  • Magister Artium Portugiesische Literatur / Neuere deutsche Literatur, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit, Hochschule Fulda.
  • Master of Arts (i. A.) Systemische Supervision, Evangelische Hochschule Freiburg.

Zusätzliche Qualifikationen

  • Systemische Beraterin, FFAK Freiburg.
  • Marte Meo-Therapeutin und -Trainerin, Marte Meo Freiburg, Andrea Ratz.
  • Videoanalyse basierend auf dem CARE-Index, Kinder- und Jugendpsychologische Praxis Peter Kälble, Bonn.
  • Coach für NLP, Hypnotherapie nach Milton Erickson und Arbeit mit dem Enneagram, Leela School, Ashland, USA.
  • 3-Jahres-Gruppe für Meditation,  Leela School, Ashland, USA.
  • Gefühle als Kraft, Schulungen mit Vivian Dittmar, ZEGG.
  • Training für Achtsames Selbstmitgefühl, MSC Freiburg.
  • Art of Being-Teacher, Schule des Seins, Freiburg.

Auf meinem beruflichen Werdegang habe ich Erfahrungen mit Menschen in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern gesammelt. So habe ich unter anderem als Lehrbeauftragte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Lektorin und Übersetzerin und Leiterin von Selbsterfahrungs-Gruppen gearbeitet. Seit über 10 Jahren arbeite ich  in der Kinder- und Jugendhilfe mit Familien.

Arbeitsweise — Methodik — Wirkung

Meine Ausbildung und Berufserfahrung hat mich gelehrt, dass der Kontext die Beziehungen und die Kommunikation bestimmt. Menschen füllen mit Ihrer Einzigartigkeit diesen Kontext aus, so dass immer neue Konstellationen und Erfahrungsfelder entstehen.

Die systemische Arbeit und die Videoberatung schärfen meinen Blick für die Ressourcen und das Gelingende. Insbesondere in verfahrenen, komplexen oder strittigen Situationen konnte ich erleben, wie eine Veränderung der Blickrichtung neue Verhaltensweisen aktivieren kann.

Als Supervisorin und Coach unterstützte ich Sie, Ihr Team oder Ihre Gruppe darin,

… den lebendigen, kreativen Fluss in Ihrer Arbeit am Leben zu erhalten und neue Quellen zu erschließen.

… im Team Ihre jeweilige Einzigartigkeit sichtbar werden zu lassen und damit einen guten Platz zu finden – auf dass die Summe größer sei als die Anzahl der Teilnehmenden.

… die Angst vor Konflikten in der Arbeit zu minimieren und sie fair und auf Augenhöhe zu lösen – auf dass ihr Potential wohlbringend für alle Beteiligten frei gesetzt werde.

… Ihren Ideen für ein menschliches, lebenswertes Arbeitsumfeld Raum zu geben.

Schwerpunkte

Schwerpunkt-Branchen:
Bildung Dienstleistungen Freie Berufe Gesundheit Soziales Verbände
Schwerpunkt-Angebote:
Coaching Fortbildung Konfliktmanagement Moderation Supervision Training

Themenschwerpunkte

  • Systemische Supervision – Sie sind Expert*in Ihrer selbst. Ich steuere eine Außenperspektive bei, die kontextbezogen bisher unbeachtet gebliebene Wechselwirkungen zwischen Person, Rolle, Funktion, Auftrag und Organisation sichtbar werden lässt. Ziel ist die Erweiterung Ihrer Denk- und Handlungsmöglichkeiten.

  • Videoberatung – Ausgangspunkt für die Arbeit mit Menschen ist die Art und Weise, wie sie wahrgenommen werden. Diese Wahrnehmung kann geschult werden. Ein professioneller Blick auf den Klienten nimmt dessen Ressourcen wahr. Er schult unsere Fähigkeit angemessen und feinfühlig in Kontakt zu gehen. Anknüpfend an Ihr Anliegen werden Sie ermutigt, auf bereits bestehende Kompetenzen aufzubauen.

  • Gefühle als Kraft – Lange galten Gefühle in der Arbeit als unprofessionell und hinderlich. Ergebnisse der neuesten Forschung zeigen, dass sie ein wertvolles Potential beinhalten. Wie ein Kompass können sie für die Gestaltung unserer beruflichen Beziehungen genutzt werden. Solcherweise können wir mit unserer Menschlichkeit und unseren Bedürfnissen unsere Arbeitswelt mitgestalten.

Kontakt

Katja Wolterstorff
M. A., Supervisorin (i. A.)

Brandensteinstraße 19
79110 Freiburg

fon: 01520-1777279
e-mail: katja.wolterstorff@posteo.de
homepage: www.katja-wolterstorff.de